Menu

Sie sind hier:Start»Bildungsgänge»Internationale Förderklassen»Internationale Förderklasse

Internationale Förderklasse

Zielsetzung

Ziel dieses Bildungsgangs ist das Erlernen der deutschen Sprache sowie die Vermittlung von beruflichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Darüber hinaus soll mit Hilfe des fachpraktischen Unterrichts, der fester Bestandteil des Unterrichtsangebots ist, die berufliche Orientierung in Berufsfeldern wie beispielwiese Ernährung und Versorgung oder Technik erörtert werden. Außerdem kann man einem dem Hauptschulabschluss der Klasse 9 vergleichbaren Abschluss erwerben, der bei entsprechender Leistung für den Besuch eines weiterführenden Bildungsgangs am Berufskolleg berechtigt. Zudem wird durch den Besuch der Internationalen Förderklasse (über ein ganzes Schuljahr) die Berufsschulpflicht erfüllt.

Aufnahmevoraussetzungen

Berufsschulpflichtige Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte, die nicht über die notwendigen Sprachkenntnisse für den Besuch einer Regelklasse verfügen, die erstmals eine deutsche Schule besuchen, nur kurz in einer Sek. I Schule waren beziehungsweise keinen Schulabschluss nachweisen können.

Dauer

1 Jahr Vollzeitschule

Fachrichtungen / Schwerpunkte

Ernährung und Versorgung
Technik

 Inhalte

Berufsübergreifend:

Deutsch/Kommunikation

Religionslehre

Politik/Gesellschaftslehre

Sport/Gesundheitsförderung

 Berufsbezogen:

bereichsspezifische Fächer

Fachpraxis und Fachtheorie

Mathematik

Englisch

Wirtschaft- und Betriebslehre

 

Praktikum

Im 2. Halbjahr findet ein Blockpraktikum in einem Betrieb oder einer sozialen Einrichtung statt.

Abschluss

Ein dem Hauptschulabschluss der Klasse 9 vergleichbarer Abschluss

Schulorte

Attendorn
Lennestadt
Olpe

Ansprechpartner

Samer Farhat
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nach oben
Joomla SEF URLs by Artio

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.