Menu

Berufskolleg des Kreises Olpe

BKO in Spanien

Abitur+ auf großer Fahrt – Berufskolleg des Kreises Olpe in Spanien 2015

Achttägige Studienfahrt nach Barcelona brachte Abitur+-Schülern Land, Kultur und Sprache näher

Nach intensiver gemeinsamer Vorbereitung machten sich die Jahrgangstufen 12 der Bildungsgänge
„Technische/r Assistent/in für Betriebsinformatik / Allgemeine Hochschulreife (AHR)“ und „Erzieher/in / Allgemeine Hochschulreife (AHR)“ kürzlich mit ihren Lehrern Katharina Alfes, Jörg Angenendt, Klaus Gabriel und Sonia Rubio auf große Fahrt nach Calella an der Costa del Maresme, nördlich von Barcelona.


weiterlesen ...

Abitur+am Berufskolleg

„Abitur+“ am Berufskolleg Olpe: Praxisbezug von Beginn an



Kooperationen mit dem Planspielteam der Universität Siegen und der Heinrich Eibach GmbH ermöglichen praxisorientierten Start ins Schuljahr



Die im neuen Schuljahr eingeschulten Unterstufenschülerinnen und -schüler des Bildungsganges „Technische/r Assistent/in für Betriebsinformatik / Allgemeine Hochschulreife (AHR)“ erlebten eine praxisorientierte Einführungsphase. Sie trafen im Rahmen der Einführungswoche in der Rolle von Unternehmern betriebswirtschaftliche Entscheidungen und holten sich im Rahmen einer Betriebserkundung Anregungen aus der Praxis.

„Wie viele Produkte soll unser Unternehmen produzieren?“ - „Wie viel Material, Maschinen und wie viel Personal benötigen wir zur Produktion?“ - „Sollen wir viel auf einmal einkaufen oder eher wenig?“ Diese und viele weitere Fragen waren im Rahmen des internetbasierten Unternehmensplanspiels unter der Federführung von Dr. Dietmar Ochs (Universität Siegen) und seinem Planspielteam von den Schülern zu beantworten. Sechs Schülerteams bzw. Unternehmen traten am Markt für Mini-Kühlschränke als Konkurrenten gegeneinander an.


weiterlesen ...

Schüleraustausch

Zwei Länder – zwei Kulturen – eine Welt


Qingdao und Kreis Olpe im kulturellen Austausch


Im Rahmen eines 1-wöchigen Besuchs begrüßten das Berufskolleg des Kreises Olpe und die Akademie Biggesee eine Delegation des Qingdao Technicians college in Olpe. Der mit Mitteln des BMFSFJ geförderte Austausch zwischen deutschen und chinesischen Jugendlichen stand ganz im Zeichen der Völkerverständigung und Weltoffenheit der beteiligten Institutionen.
Die Schulleitung des Kreises Olpe (Schulleiter: Bernard Schmidt und sein Stellvertreter: Uwe Gelkermann) empfing die von weit angereisten Gäste mit einem Einblick in das breit gefächerte Bildungsangebot am Standort Olpe.
Dabei sorgten Unterricht und modernste Ausstattung des Kollegs für interessierte Nachfragen der Gäste. Insbesondere die durch den Förderverein des BKO und den Kreis Olpe während der letzten Jahre etablierten SmartBoards, Dokumentenkameras, die Lernplattform sowie weiteren digitalen und klassischen Medien wurden im modern strukturierten Unterricht an den Beispielen des beruflichen Gymnasiums Abitur + (Dr. Klaus Gabriel und Harald Pohl) und der Bankkaufleute (Albert Nebeling) erlebbar.


weiterlesen ...

Gobi14

GOBI14 trifft am Kreuzberg auf Team von Flüchtlingen aus dem Kreisgebiet



Fußball verbindet – und das ist auch auf dem Kreuzberg der Fall.


Schon in der Bezirksklasse spielten Michael Olberts, Trainer der Flüchtlingsmannschaft, und Christian Burghaus, Diplomsportlehrer und Trainer der GOBI 14 am Berufskolleg des Kreises Olpe, zusammen Fußball und beide sind quasi auf dem Kreuzberg aufgewachsen. So war es auch nur eine Frage der Zeit, bis dass sich beide Trainer einig waren: wir haben zwei Teams, die gegeneinander und völkerverbindend spielen müssen! Somit war die Grundlage geschaffen und es bedurfte lediglich weiterer Absprachen. Das Team „Flüchtlinge“, welches exzellent von Michael Olberts mit Trikot, Fußballschuhen und einer gehörigen Portion Motivation ausgestattet ist, trat am 27.Oktober 2015 zum ersten Spiel gegen eine nicht minder motivierte GOBI-Elf an. Da der Sportunterricht zur gleichen Zeit wie das Training der Flüchtlings-Elf stattfindet, wurde der Sportunterricht auf den Kreuzberg verlegt. Das erste Spiel wurde zwei Mal 10 Minuten durchgeführt. Am darauffolgenden Dienstag erfolgte die Revanche, doch trotz Reservespieler aus der GOBI 13 gingen beide Spiele zu Ungunsten des Berufskollegs aus. Trainer und Schiedsrichter Christian Burghaus zog trotz zweier Niederlagen ein positives Resümee: „Beide Spiele liefen äußerst fair ab. Ich musste mir im Vorfeld einige englische Fachbegriffe aneignen um beiden Teams als Schiedsrichter gerecht zu werden.“ Eine tolle Idee, die Menschen verbindet und zeigt, dass Sport dabei ein guter Weg ist!

weiterlesen ...

Internationale Förderklasse

Flüchtlinge besuchen internationale Förderklasse am Berufskolleg

 

Schülerpaten erleichtern Neuanfang


Kurz vor Beginn der Herbstferien startete die internationale Förderklasse am Berufskolleg Kreis Olpe. Aktuell besuchen 18 Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern die Schule, wo neben Deutschunterricht auch Mathematik, Englisch und Wirtschaftslehre auf dem Stundenplan vorgesehen sind.
Die Schüler kommen aus dem Irak, aus Kosovo, aus Albanien, aus Guinea, aus Gambia oder auch aus dem Iran und wohnen über das ganze Kreisgebiet verteilt. „Teilweise sprechen sie fließend Englisch und teilweise gar nicht“ sagt Elisabeth Loske, Studiendirektorin am Berufskolleg. Die Sprachbarriere mussten Lehrer und Schüler zugleich überbrücken. Trotzdem habe sich inzwischen eine Klassengemeinschaft gebildet, die ersten Sätze in deutscher Sprache funktionieren.

 

weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.