Menu

Kennenlerntag der Stufe 11 der Fachoberschule

Dr. Dietmar Ochs mit Schülerinnen und Schülern des Bildungsgangs „Wirtschaftsabitur“ bei der Auswertung einer Planspielphase Dr. Dietmar Ochs mit Schülerinnen und Schülern des Bildungsgangs „Wirtschaftsabitur“ bei der Auswertung einer Planspielphase
Zu einem Kennenlerntag aller 11er Klassen der Fachoberschule der Fachbereiche Erziehung und Soziales und Wirtschaft trafen sich alle Schüler*innen am Standort Olpe. Von dort aus wanderte die Stufe mit Ihren Klassenlehrern Petra Voß, Volker Dietrich, Peter Niklas und Ruth Schröder zum Multifunktionsplatz in Elben. Schon hier konnten die Schüler*innen Kontakte knüpfen und sich kennen lernen. Da der Unterricht in Klasse 11 in Teilzeit erfolgt und die Klassen an unterschiedlichen Tag unterrichtet werden, sind sich die Schüler*innen oftmals fremd und erst in Klasse 12 werden alle zusammen in Olpe in Vollzeit unterrichtet.
Angekommen in Elben hieß es zuerst einmal Pause, doch nach kurzer Erholung zeigten sich die Schüler*innen motiviert die Angebote der Klassenlehrer wahrzunehmen. Fußball war dabei die begehrteste Sportart und schnell fanden sich Teams, die sich auf dem Rasenplatz nichts gönnten. Andere wiederum bevorzugten es, sich einfach zu unterhalten oder andere Angebote wie Darts oder Tischtennis zu nutzen.
 
Für Getränke und Grillgut war gesorgt, sodass man sich, bevor es zurück zur Schule ging, noch ausgiebig stärken konnte. Die Resonanz des 1. Kennenlerntags war überwiegend positiv und dieser wird im Programm der Fachoberschule implementiert werden. Ein weiteres Highlight folgt im Mai: die Schüler*innen werden sich im Kletterwald beweisen können, inwiefern sie teamfähig sind und eventuell dann auch über sich hinauswachsen, wenn sie versuchen auch schwierige Passagen zu bewältigen.
 
 
Nach oben