Menu

Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Olpe erwerben Leistungsnachweise der Universität Siegen

Dr. Dietmar Ochs (Planspielteam der Universität Siegen), Harald Pohl (Koordinator des Beruflichen Gymnasiums am BKO), Markus Rohrmann (Klassenlehrer) sowie Schülerinnen und Schüler der Klassen GOW16 und GOW17 vor der Universität Siegen anlässlich der „Scheinvergabe“ Dr. Dietmar Ochs (Planspielteam der Universität Siegen), Harald Pohl (Koordinator des Beruflichen Gymnasiums am BKO), Markus Rohrmann (Klassenlehrer) sowie Schülerinnen und Schüler der Klassen GOW16 und GOW17 vor der Universität Siegen anlässlich der „Scheinvergabe“
Die Partnerschaft zwischen dem Berufskolleg des Kreises Olpe und der Universität Siegen trägt erneut Früchte. Während einer kleinen Feierstunde an der Universität Siegen verlieh Dr. Dietmar Ochs Leistungsnachweise des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften an Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums.
 
Die Lernenden erwarben ihre „Scheine“ im Rahmen des Bildungsgangs „Wirtschaftsabitur“, der die Schülerinnen und Schüler über drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife mit fachlichem Schwerpunkt im Bereich Wirtschaft und Verwaltung führt. Abgerundet wird das schulische Angebot durch vielfältige Praxisphasen, die in enger Kooperation mit Unternehmen und Bildungseinrichtungen der Region durchgeführt werden.
 
Bereits in der Einführungswoche der Jahrgangsstufe 11 legten die Absolventen den Grundstein für den aktuellen Erfolg, indem sie das von Dr. Ochs und seinem Team entwickelte Unternehmensplanspiel durchführten. In einer kürzlich durchgeführten zweiten „Spielphase“ konnten diese Planspiel-Erfahrungen der Klasse 11 mit inzwischen im BWL-Leistungskurs  erworbenen Kenntnissen vernetzt und für die aktuelle Simulation genutzt werden.
 
Darüber hinaus nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem Online-Test zu betriebswirtschaftlichen Themen teil. Nach erfolgreicher Absolvierung beider Prüfungsteile halten die Teilnehmenden nun ihren "Schein" als möglichen ersten Baustein für ein Studium an der Universität Siegen in ihren Händen.
 
Der Koordinator des Beruflichen Gymnasiums am BKO, Harald Pohl, sprach Dr. Dietmar Ochs und seinem Planspiel-Team im Rahmen der Scheinvergabe einen herzlichen Dank für die langjährige und stets verlässliche Unterstützung aus. Dr. Dietmar Ochs hob während seiner detaillierten Analyse der Planspielergebnisse die produktive Arbeitsatmosphäre während der Spielphasen hervor und würdigte die erzielten Leistungen der angehenden Abiturientinnen und Abiturienten.
 
Ein weiterer Dank galt dem Förderverein der Berufskollegs des Kreises Olpe, durch dessen Unterstützung diese Art des praxisnahen Lernens erst ermöglicht wurde.
 
 
Nach oben