Menu

Firmenbesichtigung bei der Firma H&R

Klassenlehrer Uwe Dommes, Techniker Andre Hagemeister und Ingenieur Walter Wirtz aus der Entwicklungsabteilung für Fahrwerke und die angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker (von links). Klassenlehrer Uwe Dommes, Techniker Andre Hagemeister und Ingenieur Walter Wirtz aus der Entwicklungsabteilung für Fahrwerke und die angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker (von links).

Die Auszubildenden der Kraftfahrzeugmechatronikerklasse KM17A des Berufskollegs Olpe am Standort Lennestadt haben am 15.01.2019 mit ihrem Klassenlehrer Uwe Dommes eine Firmenbesichtigung beim Fahrwerks- und Federnhersteller H&R in Lennestadt-Trockenbrück durchgeführt.
Es wurde das Unternehmen mit seinem Produktportfolio vorgestellt, das neben kfz-typischen Anwendungen auch medizinische Produkte enthält. Anschaulich wurden technische Grundlagen und deren Relevanz in der Entwicklung und Auslegung von Fahrwerken vermittelt. In einem Fachgespräch wurden gesammelte Fragen der Schüler praxisnah beantwortet.

Beim Firmenrundgang konnten die Schüler den Weg vom Rohmaterial bis hin zum fertigen Produkt im laufenden Prozess verfolgen. Neben dem Vorgang des Federwindens beobachteten die Schüler auch den hauseigenen Herstellungsprozess der Dämpferfertigung. Besondere Beobachtung wurde dabei auf die Art und Weise der Qualitätssicherung in jedem Produktionsschritt gelegt.

Die Firmenbesichtigung für die Mittelstufe der Kraftfahrzeugmechatronikerklasse am Berufskolleg fand bereits zum zweiten Mal statt und darf als fester Bestandteil des Unterrichts gewertet werden, da die Firma H&R als Kooperationspartner gewonnen wurde.

Nach oben