Menu

FS18E und FS18EG an der Katholischen Fachhochschule zu Köln

Die Hochschule bietet einmal jährlich einen „Tag der offenen Tür“ an. An diesem Tag finden Vorlesungen und Studienberatungen statt, an dem sich Schülerinnen und Schüler über das Studienangebot informieren können.
Das breit gefächerte Angebot bietet zahlreiche Optionen, die frei wählbar sind. Einige entschieden sich z.B. für die Vorlesung „Soziale Arbeit mit Geflüchteten“. Die Vorlesung beinhaltete zunächst generelle Themen. So wurde gut nachvollziehbar an das Thema herangeführt. Es wurden Themen behandelt wie die Flüchtlingskrise 2015 und wie es dazu kam.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten Informationsmaterial, welches von den Professoren der Hochschule erstellt und im Internet veröffentlicht wurde. Weiterhin wurde besprochen, wie wichtig die Integration von Theorie und Praxis in einer Vorlesung ist und es wurde nach eigenen Erfahrungen gefragt.
Auch wurden Studienberatungen angeboten, bei denen ganz individuelle Fragen geklärt wurden. Dort wurde z.B. über die Anzahl der Semester, Planung des Studiums sowie zu tragende Kosten informiert. Ein Thema hier war auch die Zukunft der Sozialen Arbeit sowie der Einfluss von Medien auf das Studium. Auch  Bewerberquoten sowie die Bewerbungsfristen wurden anschaulich präsentiert.
Im Eingangsbereich des Gebäudes waren viele Infostände aufgebaut, die Gespräche mit Studierenden und Dozenten ermöglichten. Den Abschluss bildete ein Besuch der Kölner Innenstadt.

Nach oben