Menu

Berufskolleg des Kreises Olpe nimmt erneut am europäischen Schulpartnerschaftsprojekt ERASMUS+ teil

Im Zeitraum 2019 bis 2021 wird das BKO unter der Federführung der Englischkolleginnen Stephanie Alff und Silke Bartmeier zusammen mit Schulen aus Pisa (Italien), Salvaterra de Magos (Portugal) und Craiova (Rumänien) an dem Projekt „Be smart in today’s European digital world“ arbeiten. Die Europäische Union unterstützt seit vielen Jahren auf vielfältige Art und Weise die Begegnung von Schülerinnen und Schülern sowie die ihrer Lehrkräfte aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Beim Programm der Erasmus+ Schulpartnerschaften liegt der Fokus auf der Projektarbeit mit mindestens drei europäischen Schulen sowie der Vermittlung interkultureller Kompetenzen und Toleranz in der Schule.
weiterlesen ...

Übergabe der ersten Europass Mobilitätszertifikate am BKO

Vier Schülerinnen erhielten das begehrte Zertifikat für ihr Auslandspraktikum in Tralee. Seit Juni 2019 besteht die noch junge Partnerschaft zwischen der irischen Celtic School of English in Tralee und unserem Berufskolleg des Kreises Olpe. Ziel der Kooperation ist es, Auszubildenden und Berufsfachschülerinnen und -schülern im Rahmen des Erasmus+Projekts der Europäischen Kommission ein Praktikum im Ausland zu ermöglichen.
weiterlesen ...

Partnerschaft mit Schule in Tralee

Das Berufskolleg des Kreises Olpe geht neue Wege beim beruflichen Praktikum. Eine dauerhafte Kooperation zwischen dem BKO und der irischen Celtic School of English in Tralee wurde am 20. Juni 2019 auf den Weg gebracht. Dazu reiste Schulleiter Bernard Schmidt mit den Fremdsprachenkolleginnen Nina Debus und Stephanie Alff nach Irland, wo sie von der Vertreterin der Celtic School of English, Anne Mooney, begrüßt wurden.
weiterlesen ...

Podiumsdiskussion anlässlich der Europawoche und der Europawahl am 26.05.2019

Anlässlich der Europawoche des Berufskollegs Olpe (06.05.-10.05.2019) und der Europawahl am 26.05.2019, fand am 10.05.2019 eine Podiumsdiskussion am Berufskolleg Olpe statt. Politisch vertreten waren die CDU, die FDP, die SPD, die Linke sowie die Grünen. Die Schüler hatten die Möglichkeit den Politikern politische Fragen zu stellen und sich die Meinungen der Parteien diesbezüglich anzuhören. Ziel der Veranstaltung war es, die Schüler zu motivieren, zur Europawahl zu gehen.
weiterlesen ...