Menu

Sie sind hier:Start»BERUFSKOLLEG DES KREISES OLPE - Berufskolleg Olpe

Wilhem ten Haaf berichtet über Kinderliteratur

Im Rahmen diesjährigen „Europawoche“ bekam das Berufskolleg des Kreises Olpe am Dienstag, den 29.06.2021 Besuch vom Autor Wilhelm ten Haaf. Die Klassen GOE19, GOE20, BFK20 und die Lehrer*innen Frau Barb, Frau Verheul und Herr Fährmann begrüßten den Autor in der Kreissporthalle Olpe.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen verfolgten aufmerksam die einleitenden Worte des Autors, mit welchen er sich ausführlich vorstellte. Wilhelm ten Haaf ist ländlich aufgewachsen und hat sich schon immer für Kunst interessiert. Über 35 Jahre lang unterrichtete er an der St. Franziskus-Schule in Olpe die Fächer Deutsch und Philosophie und er leitete zusätzlich die Theater AG. Er hat mit 14 Jahren angefangen zu schreiben. Zuerst habe er nur aus Spaß geschrieben und seine Werke, welche im Laufe der Zeit veröffentlicht wurden, an Erwachsene gerichtet. Verheiratet ist der Buchautor mit einer Erzieherin, mit welcher er auch zwei gemeinsame Kinder bekam. Für seine Kinder habe er jeden Abend eine Geschichte erfunden, mit eigens für sie ausgedachten Figuren. Diese veröffentliche er allerdings nicht, da er sie für zu persönlich empfinde.

weiterlesen ...

Deutsches Sprachdiplom: Ein „Türöffner“ für den Arbeitsmarkt

55 Schüler*innen des BKO haben in diesem Schuljahr an der Prüfung des Deutschen Sprachdiploms für berufliche Schulen, der sogenannten DSD I Pro Prüfung, teilgenommen und ihre Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 oder A2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen unter Beweis gestellt.

Seit über 40 Jahren hat sich das DSD-Programm als deutsche Sprachprüfung im Ausland bewährt und seit 2012 wird es auch innerhalb der Bundesrepublik Deutschland eingesetzt, um Sprachkenntnisse für Deutsch als Fremdsprache zu zertifizieren. Verantwortlich für dieses Programm sind die Bundesrepublik Deutschland und das Land Nordrhein-Westfalen.

weiterlesen ...

Dritte Europawoche am Berufskolleg des Kreises Olpe

Die schulinterne Europawoche unter dem Motto „Arbeiten in Europa“ fand in diesem Jahr in der letzten Schulwoche vom 28. Juni bis 02. Juli an den drei Standorten Attendorn, Lennestadt und Olpe statt.

Dieser Termin wurde gewählt, um den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zu begegnen und keinen Klassenarbeiten oder sonstigen schulischen Angelegenheiten im Wege zu stehen. Wie im Vorjahr wurden die Aktivitäten in den Klassen selbst angeboten und durchgeführt. Für die Schülerinnen und Schüler wurde ein vielfältiges Angebot in Zusammenarbeit des Europa-Teams mit der Klasse GOW19 des Beruflichen Gymnasiums erstellt.

weiterlesen ...

„Erstmal vor der eigenen Tür kehren!“

Schülerinnen und Schüler vom Standort Attendorn des BKO sammeln Müll auf Fuß- und Wanderwegen der Kommune im Rahmen des Sportunterrichtes.

„Aus der Not eine Tugend machen“ - so entstand die Idee zur Müllsammelaktion des Berufskollegs.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Joomla SEF URLs by Artio

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.