Menu

Internationale Förderklasse

Holztechnik
Metalltechnik
KFZ-Technik
Elektrotechnik
Ernährung und Versorgung

Ziel dieses Bildungsgangs ist das Erlernen der deutschen Sprache, die berufliche Orientierung sowie die Vermittlung von beruflichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten.
Außerdem kann man den Hauptschulabschluss Klasse 9 erwerben.
Bei entsprechender Leistung ist das Erreichen einer Berechtigung für den Besuch eines weiterführenden Bildungsgangs am Berufskolleg möglich. Diese zusätzliche Leistung muss in einer  Prüfung  in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und im berufsspezifischen Fach nachgewiesen werden. 

Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht den Besuch eines weiterführenden Bildungsgangs des Berufskollegs bei Nachweis der Eingangsvoraussetzungen oder eine duale Berufsausbildung.

Aufnahmevoraussetzung

Berufsschulpflichtige Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte, die nicht über die notwendigen Sprachkenntnisse für den Besuch einer Regelklasse verfügen die erstmals eine deutsche Schule besuchen oder nur kurz in einer Sek.I Schule waren bzw. die keinen Schulabschluss nachweisen können.

Dauer

1 Jahr Vollzeitschule

Lernbereich

berufsübergreifend

Deutsch/Kommunikation Religionslehre
Politik/Gesellschaftslehre Sport/Gesundheitsförderung

berufsbezogen: kaufmännisch

bereichsspezifische Fächer Fachpraxis und Fachtheorie
Mathematik Englisch
Wirtschaft- und Betriebslehre  

Praktikum

Im ersten Halbjahr wird der Bereich Praktikum im fachpraktischen Unterricht in der Schule durchgeführt. Im 2.Halbjahr sind die Schüler an zwei Wochentagen in einem Praktikumsbetrieb oder einer sozialen Einrichtung tätig. Das Berufskolleg hilft bei der Vermittlung von geeigneten Praktikumsstellen.

Abschluss

Hauptschulabschluss Klasse 9

und eventuell den durch eine schriftliche und ggf. mündliche Prüfung erbrachten Nachweis für die Berechtigung zum Besuch eines weiterführenden Bildungsgangs des Berufskollegs.

Ausbildungsvorbereitung 

Erfüllung der Berufsschulpflicht

Schulorte

Attendorn
Lennestadt
Olpe

Kontakt 

Elisabeth Loske
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nach oben