Menu

Abend der Fachschule für Wirtschaft fand zum vierten Mal statt

Am 29. September 2016 fand der vierte „Abend der Fachschule für Wirtschaft“ am Berufskolleg des Kreises Olpe statt. Zahlreiche Interessierte fanden den Weg zu der Veranstaltung.

Herr Bernard Schmidt, Schulleiter des Berufskollegs des Kreises Olpe, und Frau Ina Suchard, Abteilungsleiterin der Fachschule für Wirtschaft, begrüßten die ehemaligen, derzeitigen und interessierten zukünftigen Studierenden im Bistro des Berufskollegs. Dort erwartete die Anwesenden zunächst ein leckeres Büffet, das die Kolleginnen Frau Katja Degner und Frau Karin Stein der Abteilung „Ernährung und Versorgung“ mit der Klasse BFEV15 (Ausbildung zur Servicekraft) hergestellt hatten.

weiterlesen ...

Straßenbauer erleben Unterricht in Theorie und Praxis

Baustellenbesichtigung „Ausbau der Biekhofer Straße“

Eine gute Gelegenheit zur Verbindung von Theorie und Praxis ergab sich für die zukünftigen Straßenbauer des Berufskollegs in Attendorn. Die Auszubildenden der Abschlussklasse, die nur noch wenige Schulwochen bis zu ihren Abschlussprüfungen zu absolvieren haben, wurden von der Firma Straßen- und Tiefbau GmbH eingeladen, die Baustelle „Ausbau der Biekhofer Straße“ zu besichtigen.

weiterlesen ...

Erasmus+ Treffen in Kroatien

Schüler des Berufskollegs Olpe reisen zum 3. Erasmus+Treffen nach Rovinj, Kroatien 

Im Rahmen des von der EU geförderten Austauschprogramms Erasmus+ reisten (fünf) SchülerInnen und (drei) Lehrkräfte des Berufskollegs vom 11. September bis zum 16. September 2016 nach Kroatien. Vor Ort hieß es die Kultur des Landes kennenzulernen und die eigenen Englischkenntnisse zu erweitern. Insbesondere die Unterbringung bei Gastfamilien fördert beide Aspekte. Die Städte Rovinj, Porec und Pula wurden den SchülerInnen mit Vorträgen der kroatischen SchülerInnen vorgestellt und dort  wichtige kulturelle Sehenswürdigkeiten besucht. Hier war Ausdauer und Konzentration gefragt, denn alle Vorträge erfolgten auf Englisch. Auch Museen boten differenzierte Möglichkeiten wie z.B. das Eco-Museum, wo die Produktion von Olivenöl im Vordergrund stand. Auch der anschließende Besuch der Aromatica-Farm zeigte die Bandbreite der Produkte, die aus der Olive oder auch aus Lavendel gewonnen werden können.

weiterlesen ...

Wirtschaftsabitur am Berufskolleg Olpe

Neuer Bildungsgang startet praxisorientiert

Kooperationen mit dem Planspielteam der Universität Siegen und der LEWA Attendorn  GmbH ermöglichen praxisorientierten Start ins Schuljahr

Die vor kurzem eingeschulten Unterstufenschülerinnen und -schüler des neuen Bildungsganges „Wirtschaftsabitur“ erlebten eine praxisorientierte Einführungsphase. Sie trafen im Rahmen der Einführungswoche in der Rolle von Unternehmern betriebswirtschaftliche Entscheidungen und holten sich im Rahmen einer Betriebserkundung Anregungen aus der Praxis. Ein „Erlebnispädagogischer Tag“ rundete die Einführungswoche ab.

weiterlesen ...

Projekt Erasmus+: Alu

Alu: Kooperation mit Gymnasium Maria Königin, Lennestadt


Fast zehn Monate lang wurde an den drei Standorten des Berufskollegs Olpe Aluminium unterschiedlicher Art gesammelt. Schüler und Lehrer sowie Personen aus deren Umfeld trugen zusammen, was im Alltag von diesem wertvollen Rohstoff anfällt. Statt achtlos in den Müll wanderten die Deckel von Sahne-, Pudding-, Joghurt- und Margarinebechern neben Spray- und Getränkedosen, Teelichthaltern, Kaffeekapseln, Folien von Pausenbroten, Aluschalen vom Take-Away, Tierfutterschalen und vieles andere mehr in die in den Schulgebäuden aufgestellten Kisten.

weiterlesen ...